Biberacher Musiknacht e.V.
 

Der verrückte Biber ist wieder unterwegs!

Biberach am 04.02.2023 im Zeichen des "New Crazy Biber"


(Text: Arthur Oehlcke, Fotos: Hans-Bernd Sick)


Nein, ausnahmsweise ist hier nicht die Rede von dem durchgeknallten Plattschwanz, der die letzten Jahre entlang der Riss die Uferböschung landschafts-architektonisch umdekoriert und dafür zwischendurch auch schon mal den ein oder anderen gestandenen Baum erlegt. Mitnichten! Der darf allerhöchstens Namensspender sein und als Biberacher Wappentier seinen gesetzlich zugesicherten Schutzstatus genießen.

Wir sprechen natürlich vom Fest der Feste, vom Event der Events, von der Party der Parties - und in jedem Fall vom allseits heißgeliebten (und schon oft heißgelaufenen) "3. New Crazy Biber", der die Fasnet in Biberach überhaupt erst so richtig erlebenswert macht! Wir finden, nach zwei Jahren unfreiwilliger Abstinenz ist es nun endlich wieder an der Zeit, die Gigelberghalle zu rocken, die Sau raus zu lassen, das Tanzbein zu schwingen, die Motten aus der Kiste zu lassen, zur Musik zu grooven oder einfach nur "s' Volk a'zgugga" und dabei eine rauschende Nacht zu erleben.

Möglich wird's wie immer durch die Zusammenarbeit von "Biberacher Musiknacht e.V." und der "Narrenzunft Biberach e.V.", die in erprobter Kooperation die Kräfte bündeln, um Euch, dem Publikum, einen tollen Abend mit hochkarätigem Programm zu bieten. Herausgekommen ist wie immer eine bunte Mischung aus Livemusik, Show, Tanz und guter Laune, die auch den letzten Fasnetsmuffel zum Feiern bringen sollte und jedes Bein  zucken lässt.



Für den richtigen Sound sorgt beim New Crazy Biber „The Crazy Allstar Band“ in bewährter Manier mit Flower Power, Oldies und Rock’n‘Roll. Bandleader Eugen Ruedel („High Tension“), die Rock-Brüder Martin und Aja Gratz („Cold Turkey“), Rock-Urgestein Karsten Wiesner („Midnight Special“) und Valentin Stefan werden die Tanzbegeisterten „Born to be wild“ werden lassen, auf die „Straße nach Mendocino“ mitnehmen, und das so lange, bis sich „Satisfaction“ einstellt.


Auch zeigen die Rockin‘ Biber, die Rock’n’Roll Tanzsportler der TG Biberach, bei ihrem Auftritt, wie akrobatisch Rock’n’Roll getanzt werden kann. Zudem wird es Einlagen geben mit der HulaHoopdancerin Clehoopatra, und einer Boogie-Tanzgruppe.


Der 3. New Crazy Biber beginnt um 20:30 Uhr, Einlass ist ab 19:30 Uhr.

Der Zutritt ist ab 18 Jahre (Ausweiskontrolle).

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro.

Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort bei der Stadtbuchhandlung Biberach und im ACB Autocenter Biberach.



Mitgliederversammlung des Biberacher Musiknacht e.V.

Biberacher Musiknacht 2023 am 24.03.2023 - Planungsphase gestartet

(Text: Anna Speidel, Foto: Wolfgang Volz)

Nachdem auch das Geschäftsjahr 2021 stark Pandemie-geprägt war, hob der 2. Vorsitzende Stefan Kauschke zum Start der Mitgliederversammlung am 10.10.2022 vor allem die Rondellkonzerte hervor, die diesen Sommer wieder wie gewohnt im Stadtgarten stattfinden konnten. Unterstützt von der Kreissparkasse Biberach, der e.wa riss und vom Kulturamt Biberach gelang es, mit abwechslungsreichem Programm Sonntagabends zuverlässig ein großes Publikum zu begeistern.

Nach kurzem Bericht des Kassierers Peter Kiene zur wenig veränderten, gesunden finanziellen Situation des Vereins, sowie der attestierten einwandfreien Buch- und Kassenführung, wurde der gesamte Vorstand einstimmig von den anwesenden Mitgliedern entlastet.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Vorstands wurde Stefan Kauschke zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, Andreas Schirrmeister übernimmt künftig das Amt des 2. Vorsitzenden, Peter Kiene wurde als Kassierer in seinem Amt bestätigt. Zur neuen Schriftführerin wurde Anna Speidel gewählt, das Amt der Kassenprüferinnen übernehmen Margit Hehl und Conny Rahn.

Im Namen des neuen Vorstandes bedankte sich Stefan Kauschke herzlich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Karsten Wiesner und Florian Grimminger, den bisherigen Kassenprüfern Birgit Locher und Wolfgang Volz, sowie bei Daniel Rudolf für die tatkräftige Unterstützung bei der Vereinsarbeit.

Nach fast 10 Jahren an der Vereinsspitze hatte sich der bisherige 1. Vorsitzende Karsten Wiesner entschieden, sein Amt in jüngere Hände zu übergeben und war nicht erneut zur Wahl angetreten. Aufgrund seiner großen Verdienste um den Verein wurde er einstimmig und unter Beifall zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach zwei Pandemie-bedingten Absagen der Musiknacht blicken die Vereinsmitglieder voller Vorfreude ins kommende Jahr, in dem am 24.03.2023 die nächste Biberacher Musiknacht stattfinden soll. Die Planungen hierzu sind gestartet und das Organisationsteam freut sich auf aussagekräftige Bewerbungen von Bands und Künstlern unter bewerbungen@muna-bc.de.

Zudem sind die gemeinsam mit der Narrenzunft Biberach organisierte Veranstaltung 'New Crazy Biber' im Februar, sowie die beliebten Rondellkonzerte an den Sonntagabenden in den Sommerferien vorgesehen.

Der Verein freut sich über neue Mitglieder und helfende Hände, z.B. als KassiererInnen bei der Musiknacht. Weitere Infos und Kontakt: www.muna-bc.de


Der neu gewählte Vorstand (von links nach rechts): Margit Hehl, Stefan Kauschke, Conny Rahn, Andreas Schirrmeister, Anna Speidel, Peter Kiene