Biberacher Musiknacht e.V.
 

Das Daimler Swing Ensemble bot Jazz und Swing auf höchstem Niveau

Da gegen Abend wieder einmal mit einer Regenfront zu rechnen war, fand das Rondellkonzert mit dem „Daimler Swing Ensemble“ anstatt im Stadtgarten, oben auf dem Gigelberg, in der Stadtbierhalle statt. Zur Freude des Veranstalters und auch der Musiker, war der Besucherandrang so stark, dass die Stadtbierhalle voll ausgelastet war und es sich weitere Besucher vor der Halle auf Bänken bequem gemacht hatten.

Trompeter Felice Civitareale, in Luxemberg geboren und zwischenzeitlich hier in Ringschnait sesshaft, führte in charmanter Weise durch das Programm, wobei er immer wieder schwäbische Akzente mit einfließen ließ, um seiner Wahlheimat Oberschwaben gerecht zu werden. Er spielte als erster Trompeter in den populärsten Orchestern und Big Bands wie bei Max Greger, Hugo Strasser, Dieter Reith, Thilo Wolf, der SWR-Bigband u.v.a.

Im April 2016 übernahm Felice die professionelle Leitung des „Daimler Swing Ensembles“. Die anderen Musiker, die Felice mit auf der Bühne in der Stadtbierhalle brachte, waren: Jane Walters (Gesang, sie war auch bereits bei der Musiknacht im April zu genießen), Elisabeth Lederer (Altsaxophon), Ulf Kroschel (Tenorsaxophon), Matthias Oberländer (Piano, Keyboard), Gerd Meyer (Kontrabass) und als Gastmusiker, Werner Schmitt (Schlagzeug) und Peter Kral (Tenorsaxophon). Sie alle haben Erfahrungen in verschiedenen Combos oder Bands gemacht und sind Meister ihres Fachs.

Das Swing- u. Jazz Ensemble begeisterte vom ersten Ton bis zum Schlussakkord in jeder Hinsicht. Das war Swing- u. Jazzmusik auf höchstem Niveau, messerscharf und seidenweich in den ruhigeren Passagen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass bereits zu Beginn an das Publikum mit groovigem Fingerschnippen und Fußwippen von der Musik begeistert war.

Bei diesem einzigartigen Mix aus swingenden Jazz-Rhythmen, Balladen u. Blues der Musikgrößen wie Duke Ellington, George Gershwin, Hoagy Carmichael, Irving Berlin u.v.a. blieb auch immer wieder Raum für improvisierende Soli-Einlagen der Musiker die den Besuchern einen schwungvollen Abend bescherten. Insbesondere der Gastmusiker, Schlagzeuger Werner Schmitt, zog das Publikum mit einer tollen Soloeinlage in seinen Bann.

Ein solistisches Glanzlicht setzte auch die Sängerin Jane Walters, deren Musikerfahrungen aus Gospel- und Jazzmusik anzumerken war und so ihre Stimme gekonnt zur Geltung brachte, wie z.B. bei „Love me or leave me“ oder „Cheek to Check“.

Bei vielen Liedern unter anderem bei „Blue Moon“ von Richard Rodgers, oder „Blue Skies“ von Irving Berlin wurden zum Teil eigene Arrangements angewandt. Zwischendurch animierte Felice das Publikum auch zum Einsatz als Background-Chor die Band zu unterstützen, was dann auch gerne angenommen wurde.

Zum Abschluss durfte das Ensemble erst nach einer weiteren geforderten Zugabe von der Bühne. Letztendlich waren sich die Besucher einig, dass dieser Abend ein grandioser Konzertabend war.
Willy Kühl

Fotos: Hans-Bernd Sick


18.08.2019, 19 Uhr: Daimler Swing Ensemble mit Felice Civitareale Swing, Latin, Balladen & Blues

Mit dem Daimler Swing Ensemble treten hochkarätige Musiker beim 4. Biberacher Rondellkonzert auf. Die siebenköpfige Band spielt seit Frühjahr 2016 unter der professionellen Regie des aus Biberach stammenden SWR BigBand Lead-Trompeters Felice Civitareale eine Mixtur aus Swing, mit einem Quäntchen Latin, Balladen und Blues. Zur Grundrezeptur des Daimler Swing Ensembles (vormals DC JazzLab) gehören Jazzstandards, die Raum für Experimente in Form von wohldosierten Improvisationen lassen, vermengt mit schwungvollen Arrangements, die dem Septett auf den Leib geschrieben sind. Letztere entspringen der Feder von Peter Král, der einst die Prager Jazzszene prägte und heute fester Bestandteil der Münchener Jazz-Community ist.
Die Disposition der Jazz-Combo ist für vielseitige Klangfarben und ein einen abwechslungsreichen, schwungvollen Abend prädestiniert.

Im Daimler Swing Ensemble spielen:
Felice Civitareale -Trompete, Flügelhorn & Musikalische Leitung
Jane Walters - Gesang
Elisabeth Lederer - Altsaxofon
Ulf Kroschel - Tenorsaxofon
Matthias Oberländer - Piano
Gerd Meyer - Kontrabass & Organisation
Michael Porter - Drums
Das Daimler Swing Ensemble ist ein Ensemble im Daimler-Musikgemeinschaft e.V.

Der Eintritt zu den Rondellkonzerten ist frei, Spenden sind erwünscht!
Das Organisationsteam empfiehlt den Besuchern, auch bei gutem Wetter Sitzkissen und Pullover/Jacke ins Rondell mitzunehmen!
Bei unsicherer/schlechter Wetterlage in der Stadtbierhalle auf dem Gigelberg (Jahnstr. 1).
Die beliebte und erfolgreiche Konzertreihe wird vom ehrenamtlich tätigen „Biberacher Musiknacht e.V.“ organisiert.