Biberacher Musiknacht e.V.
 

01.09.2019, 19 Uhr: Drunken Horse BandCountry & WesternLine Dancers willkommen

Damit die Line Dancers einen ebenen Boden zum Tanzen haben, findet dieses Konzert unabhängig vom Wetter in der Stadtbierhalle auf dem Gigelberg statt!

Die Country-Band aus dem Allgäu besticht mit einem großen Programmspektrum und einer Stilvielfalt, die von Bluegrass bis zu Country-Rock, New Country und Traditional reicht: von Johnny Cash bis zu den Dixie Chicks, von den Eagles bis zu K. T. Tunstall. Sehr zur Freude der Line Dancers auch alles gut tanzbar! Durch eine Vielzahl an Instrumenten, neben Gitarren, Bass und Schlagzeug werden auch Banjo, Mandoline, Dobro und insbesondere die Pedal-Steel-Guitar gespielt, gewinnt auch der Sound. Genießen sie das Cowboy- und Cowgirl-Feeling, die authentischen Musiker mit ihrer umfangreichen Instrumentierung und die atemberaubende Stimme der Leadsängerin.
Die Drunken Horse Band sind:
Tina Sauter (Leadgesang)
Siegfried Aldenhoff (Gesang, Banjo, Akustik-Gitarre)
Tobias Gregg (Schlagzeug)
Georg Hesse (Gesang, Solo-Gitarre, Mandoline)
Alexander Gregg (Pedal-Steel, Dobro, Keyboards)
Michael Förtsch (Gesang, Bass)

Der Eintritt zu den Rondellkonzerten ist frei, Spenden sind erwünscht!
Die beliebte und erfolgreiche Konzertreihe wird vom ehrenamtlich tätigen „Biberacher Musiknacht e.V.“ organisiert.